Ansprechpartner

  • Winfried Börner
    Büro
    Warener Str. 5
    Haus 3 . Zimmer 2190
    12683 Berlin

    033201 502519
    0176 -51 21 72 43

  • Postanschrift:
    Therapiehunde Berlin e.V.
    c/o Winfried Börner
    Potsdamer Chaussee 122
    14476 Potsdam

info@therapiehunde-berlin-ev.de

Bitte spenden Sie

Therapiehunde Berlin e.V.
Berliner Volksbank
IBAN: DE82100900007054167002      
BIC: BEVODEBBXXX  

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U 5 Richtung Hönow bis Elsterwerdaer Platz, weiter mit dem Bus 154 oder X69 Richtung Köthener Str. bis Rapsweg/Unfallkrankenhaus

Wir helfen ehrenamtlich

Spende für unseren Verein

Erna

Die Klassen der  BBA *  Berlin führen jedes Jahr zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres ein Volleyballturnier durch, dessen Erlös an Vereine der Region gespendet wird. Die Klassen wählen vor Turnierbeginn den Verein aus,  für den sie mit ihrem Einsatz eine Spende erspielen möchten.

In diesem Jahr wählte die Klasse 15-3 der BBA Berufsschule unseren Verein aus.  Am 8. September, dem Tag des Turniers,  traf sich die Klasse am Vormittag mit Mitgliedern unseres Vereins in einem kleinen Park in der Nähe der Akademie um sich kennenzulernen. Nach wenigen Minuten war die erste Scheu auf beiden Seiten verflogen und ein reges Frage- und Antwortspiel lies uns schnell zusammenwachsen. Auch unsere Hunde kamen dabei nicht zu kurz. Viele Streicheleinheiten und so manches Leckerli wechselten den Besitzer. Schnell waren die zwei geplanten Stunden verflogen und es hieß Abschiednehmen, nicht ohne zuvor viel Erfolg und kräftiges Pfoten- und Daumendrücken zu wünschen.

Am Nachmittag war es dann soweit. Die Mannschaft der Klasse schlug sich wacker. Unter Aufwendung aller Kräfte und der Hinnahme von Verletzungen erzielten sie einen vorderen Platz, wozu wir  herzlich gratulieren.

Am 14. Oktober wurden wir nochmals von der Klasse eingeladen. Wir wurden wieder herzlich empfangen, fanden sofort  in ein nettes aufgeschlossenes Gespräch. Durch die Klassenleiterin Frau Plönzke wurde uns der Scheck für die erspielte Spende in Höhe von 1.172,00 Euro übergeben. Im Namen aller Mitglieder möchten wir uns nochmals herzlich dafür bedanken.

Winfried und Brigitte Börner, Vorstand

*Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.Berlin

 

 

Workshop 2016

Am 08. Oktober 2016 wurde für die Mitglieder des Vereins Therapiehunde Berlin e.V. der diesjährige Workshop zum Thema "Das Verhalten im tiergestützten Besuchsdienst" durchgeführt. Der den Verein betreuende Hundepsychologe Torsten Fiebig führte den Workshop wieder mit viel fundiertem Wissen und Einfühlungsvermögen für Mensch und Hund durch und erläuterte anschaulich die grundsätzlichen Anforderungen an einen Hund, welcher mit seinem Besitzer im tiergestützten Besuchsdienst im Einsatz ist.

Themen waren u.a. die Beeinflussung des Hundeverhaltens durch verschiedene Umweltreize, charakterliche und verhaltenspsychologische Anforderungen an das Besuchsteam sowie die Möglichkeit der täglichen Absolvierung eines unkomplizierten Minutentrainings. Es wurde der Unterschied zwischen der tiergestützten Therapie und dem tiergestützten Besuchsdienst dargestellt und mit Hilfe eines Videos veranschaulicht.

Wichtige Punkte des Workshops waren auch die Vorbereitung auf den Besuchsdienst und das Erkennen von Überforderungen des Hundes innerhalb seiner Tätigkeit. Ein Highlight war an diesem Tag auch ein realistischer Verhaltenstest von Lulu mit Frau Helak mit gutem Ergebnis. Unsere Hunde Bonny und Tommy durften als Helferhunde agieren und unterstützten Lulu somit tatkräftig.

Wir möchten Torsten an dieser Stelle herzlich für den gelungenen Workshop danken und freuen uns schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

 

 

 

Apfelfest im Berliner Tierpark von Torsten Fiebig

Alle zwei Jahre feiern etwa 1200 Schüler mit Handicap im Tierpark das Apfelfest. Veranstaltet wird es von den Gartenfreunden Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf. Das Fest jährt sich zum zehnten Mal

Es war für mich das erste Mal, dass ich im Auftrag des http://www.therapiehunde-berlin-ev.de/ an dem Apfelfest teilnehmen konnte. Meine Aufgabe war die Betreuung der Mensch-Hunde-Teams des Vereins. Was die Vierbeiner mit ihren Besitzern für eine großartige Arbeit leisten war unbeschreiblich positiv. Ich konnte in die strahlenden Augen der Kinder mit Einschränkung schauen, als diese die braven und sanftmütigen Therapiehunde streichelten. Die Vierbeiner wurden zum Teil von den Kids an der Leine geführt und ließen sich uneingeschränkt anfassen.

Apfelfest 2016

Am 23. September 2016 fand zum 10. Mal das Apfelfest, organisiert durch den Bezirksverband Berlin-Lichtenberg der Gartenfreunde e.V., für behinderte Kinder und Jugendliche statt. Inzwischen ist die Teilnahme unseres Vereins ein fester Bestandteil der Veranstaltung geworden und auch in diesem Jahr konnten wir mit unseren Hunden zum Gelingen beitragen.

Unser Stand war sehr stark frequentiert und die strahlenden Augen der Kinder und Jugendlichen bestätigten wieder unsere ehrenamtliche Arbeit.

Wir möchten an dieser Stelle allen neun Teams, die zur Gestaltung beigetragen haben, herzlich danken.

Kinderfest in der Schule am Pappelhof

 

Am 01. Juni 2016 fand in der Förderschule am Pappelhof das jährliche Kinderfest statt. Wie schon im Vorjahr unterstützten wir das Fest mit dem Besuch unserer Besuchshunde. Leider hatte das Wetter in diesem Jahr kein Einsehen mit dem Fest, denn es regnete den ganzen Tag. So konnten viele beliebte Aktionen für die Kinder gar nicht oder nur in minimierter Form im Schulgebäude stattfinden.

Alle waren aber trotzdem bester Laune und feierten den lang erwarteten Tag.

 

 

 

Workshop 2015

Herr Fiebig mit seinem Neufundländer Warus

Wie bereits in den letzten Jahren, führten wir auch in diesem Jahr unseren Workshop durch. Am 19.09.2015 trafen wir uns wie gewohnt im Konferenzraum der MEON.

In der diesjährigen Wahlversammlung hatte es sich der Vorstand zur Aufgabe gemacht, den Schwerpunkt der Arbeit nicht nur auf die Erhöhung der Qualität des tiergestützten Besuchsdienstes zu legen, sondern auch ein noch größeren Augenmerk auf eine flexible Verhaltenseinschätzung vor und während des Einsatzes unserer Hunde-Halter-Teams zu legen.

Zukünftig werden wir diesen neuen, erweiterten Weg mit dem geprüften Sachverständigen, Hundetrainer und Hundepsychologen Torsten Fiebig bestreiten. Herr Fiebig stellte sich unseren Mitgliedern umfassend in Wort und Bild vor und schnell war eine rege Gesprächsrunde gegründet.

Die anwesenden Mitglieder haben - wie schon in den vergangenen Jahren - ein positives Feedback zum Workshop gegeben. Besonders erfreut waren wir über die an uns herangetragenen inhaltlichen Anregungen, die wir gern im nächsten Jahr aufgreifen werden. www.hundehilfethreedogs.com

Der Vorstand  

Workshop 2014

Nach dem Thema "1. Hilfe beim Hund" befasste sich unser diesjähriger Workshop mit der Psyche und den Verhaltensweisen unserer Hunde und dem richtigen Umgang mit ihnen. Herrn  Dr. Sondermann ist es wieder gelungen, den Mitgliedern mit seinem Vortrag anschaulich darzustellen, Verhaltensmuster und Reaktionen unserer Hunde im Vorfeld zu erkennen und richtig einzuordnen. Die Mitglieder erhielten auf viele Fragen, die konkret das Verhalten ihrer Hunde betrafen, Antworten, die zum noch besseren Miteinander beitragen.

Da die Mitglieder ein durchweg positives Feedback zum Workshop gaben und die angesprochene Thematik aufgrund ihrer Vielfältigkeit noch viele Fragen offen gelassen hat, werden wir im nächsten Jahr diesen Workshop fortsetzen. Herrn Dr. Sondermann konnten wir dazu bereits wieder gewinnen.

Herrn Dr. Sondermann und seiner Ehefrau möchten wir an dieser Stelle nochmals herzlich danken, im großen Umfang zum Gelingen des Workshops beigetragen zu haben.

Workshop 2014

Liebe Mitglieder,

wie im Informationsblatt 3/2014 angekündigt, findet der diesjährige Workshop am  27.09.2014 statt. Beginn ist 10.00 Uhr die  Veranstaltung dauert ca. 2-3 Stunden.

Mitglieder, die die Möglichkeit haben ihren Hund während dieser Zeit betreuen zu lassen, bitten wir aufgrund der Raumgröße davon Gebrauch zu machen. Ansonsten können Sie Ihren Hund auch gern mitbringen.

 

 

 

Spendenaktion "Cent um Cent" der HOWOGE

Eine Tradition der Mitarbeiter der HOWOGE ist die jährliche Spendenaktion "Cent um Cent".  Im vergangenen Jahr war es u. a. unser Verein, der bei der jährlichen Ausschüttung mit einer Spende bedacht wurde.

Am 13.12.2012 hat stellvertretend für alle Mitglieder, Frau Barbara Schäfer gemeinsam mit Dusty und Jenny,  während der Betriebsversammlung der HOWOGE im Cinemotion Hohenschönhausen den symbolischen Scheck  für die Spende entgegengenommen.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei den Mitarbeitern der HOWOGE bedanken. Die Spende ist für uns ein Zeichen der Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeit eines jedes Mitgliedes unseres Vereins und gleichzeitig Ansporn, den tiergestützten Besuchsdienst weiter zu aktivieren.

LandesGesundheitsmesse Berlin-Brandenburg 2012

Auch in diesem Jahr beteiligten wir uns vom 26.10. - 28.10.2012 als Aussteller an der LandesGesundheitsmesse in den Messehallen am Berliner Funkturm.  Dank der großen Beteiligung unserer Mitglieder war es uns möglich, die Vielfalt unserer Hunde, die den tiergestützten Besuchsdienst ehrenamtlich mit ihrem Frauchen/Herrchen ausüben, den Besuchern und auch den Ausstellern zu präsentieren.

Wir konnten viele Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen und nicht zuletzt konnten wir für unseren Verein neue Mitglieder gewinnen.  Ebenso haben sich Einrichtungen an uns gewandt, die gern "ihren" Besuchshund zukünftig bei sich begrüßen möchten.

Allen, die sich daran beteiligt haben unseren Messestand gut und erfolgreich zu präsentieren, möchten wir an dieser Stelle recht herzlich danken.

Apfelfest 2012 im Tierpark Berlin

Download Dankesbrief (PDF, 710 KB)

Spaziergang im Tierpark 2012

Auch in diesem Jahr trafen wir uns wieder am Karfreitag zum traditionellen Spaziergang unseres Vereins. Pünktlich schien an diesem Tag die Sonne und so stand einigen erlebnisreichen und erholsamen Stunden nichts  mehr im Wege. In kleinen Gruppen spazierten wir durch den Park und konnten viel Neues bestaunen. Besonders die vielen Jungtiere forderten unsere Aufmerksamkeit und entlockten manches Schmunzeln.

Es war wieder ein schöner Tag, den wir im Tierpark verleben konnten. Besonders haben wir uns aber über die Teilnahme unserer neuen Mitglieder gefreut. Hatten wir doch so Gelegenheit, uns in schöner Umgebung näher kennenzulernen.

Viele unserer Mitglieder haben sich im Nachhinein bei uns gemeldet, um sich für den schönen und erlebnisreichen Tag zu bedanken. Die Anregungen, die uns dabei übermittelt wurden, lassen wir gern in den nächsten "Tierparkspaziergang" einfließen.  Na dann, bis Karfreitag 2013 allen eine gute Zeit.

Landesgesundheitsmesse Berlin-Brandenburg 2011

Liebe Mitglieder,

allen, die uns bei der Präsentation unseres Vereins bei der LandesGesundheitsmesse Berlin-Brandenburg vom 28.10. - 30.10.2011 unterstützt haben, möchten wir auf diesem Wege herzlich Dank sagen.

Für unseren Verein waren es Tage, an denen wir viele Gespräche führen konnten und uns ein durchgehend positives Feedback entgegengebracht wurde.  Wir haben neue Kontakte geknüpft, die wir auch in Zukunft pflegen möchten und nicht zuletzt wurde uns auch von Besuchern aus anderen Ländern ein großes Interesse geschenkt.

Auch unseren Hunden ein großes Lob; haben sie doch mit viel Geduld und vor allem einem vorbildlichen Auftreten, viele Streicheleinheiten, Leckerli und "Fototermine" mit Bravur gemeistert.  Am Ende mussten wir gut aufpassen, hatten doch manche Messeteilnehmer noch ein Plätzchen in ihren Messekisten für unsere Lieben Platz.

Dank an die Mitglieder

...  anläßlich der Nominierung für den Kulturpreis 2011.

Dankesbrief (PDF, 183 KB)

Vorstellung und Verhaltenstest für neue Hunde

Büro des Therapiehunde Berlin e.V.
Warener Str. 5 Haus 3, Zimmer 2190
12683 Berlin

Interessenten melden sich bitte bei Herrn Börner Tel.: 033201 / 502519.

Büroadresse Warener Str. 5,  Haus 3B  Zimmer 2190, 12683 Berlin

Tel: 0176 / 51217243

Molly
Stand bei der Gesundheitsmesse
Gesundheitsmesse
Apfelfest für behinderte Kinder
Apfelfest
unsere Hunde im Einsatz
Tierpark Karfreitag